Klimawahl AtomWerni

Standard

Klimaerwärmung wie weiter? Wir ziehen am gleichen Strick.

Wer gegen Kernenergie ist, ist gegen Klimaschutz

Kernenergie an der Klimakonferenz: Die Welt braucht alle CO2-armen Energiequellen

https://www.nuklearforum.ch/de/aktuell/medien/medienmitteilungen/kernenergie-der-klimakonferenz-die-welt-braucht-alle-co2-armen

EU Parlament beschließt am 26.11.2019 Kernenergie für das Klima

eukernenergie

 

Erneuerbare brauchen unheimlich viel Regelenergie. Auch so ein neues Wort für Speicher.

In Deutschland wird statt Regelenergie bereitzustellen einfach Importiert / Exportiert. Wenn dies die Nachbarländer auch tun, bricht das System zusammen. Da nützt auch ein Stromabkommen nichts.

In Deutschland wurde mit der EEG Umlage 550 Milliarden investiert, der CO2 Ausstoss wurde in 10 Jahren nicht gesenkt.

Hätte Deutschland die EEG Umlage in KKW investiert, wäre die Stromproduktion fast CO2 frei.

Strommangellage in DE, Import nicht möglich.

https://um.baden-wuerttemberg.de/de/energie/versorgungssicherheit/kapazitaetsmarkt/kapazitaetsentwicklung-in-sueddeutschland-bis-2025/

de.kapazität

Dank KKW Ausstieg blieb der CO2 Ausstoß gleich.

Die Schweiz will jetzt das Gleiche tun. Die KKW durch Erneuerbare ersetzen. Diese bieten keine Grundlast, somit müssen 5 – 8 Gaskraftwerke gebaut werden. Im Gegensatz zu Deutschland würde bei uns der CO2 Ausstoß aber steigen.

Ist das das Ziel der CO2 Steuer und der ES2050?

Das BFE und das Programm NFP70 NFP71 der ETH setzen auf Import und verschweigen Speicher

nfp7071wb

 

Bei Schlechtwetterlage und Dunkelflaute sind unsere Nachbarländer auf Import angewiesen, und jetzt will die Schweiz auch Importieren? das geht nicht.

78256652_3251348621558751_2077609911688101888_n

Wir haben ja unsere Stauseen sagen einige. Die reichen aber jetzt schon nicht, um den Winter bedarf zu decken, geschweige denn mit Erneuerbaren zusammen.

https://www.psi.ch/de/media/forschung/wie-die-schweiz-2050-ihren-strom-beziehen-koennte

DQEZmAwXcAAFDai

Schweizer Regelenergie. Um den Speicherbedarf der Erneuerbaren zu decken brauchen wir 40-mal die bestehenden Pumpspeicher. Wo bauen? Andere Speichertechnologien kommen nicht in Frage, zu teuer, Rohmaterial, Entsorgung, Saisonale Speicherung nicht möglich.

C3CF3JDWQAAQM1z.jpg

Laut ETH Zürich (Radio SRF) sind Batterie Speicher nicht geeignet, das heißt laut Alpiq sind Gaskraftwerke nötig. (Radio SRF) Ja das BFS schrieb einmal, für die Energiestrategie 2050 sind 5 – 8 Gaskraftwerke nötig.

Der Strombedarf wird um 40% bis 70% steigen, ETH, BFE, Alpiq.

Grund sind Wärmepumpen und Mobilität. Wie sollen wir also diesen Bedarf decken?

Deutschland: Strombedarf steigt um 95 %

https://www.welt.de/wissenschaft/article202761654/Wie-die-Energiewende-auch-wirtschaftlich-gelingen-kann.html

ETH:

EGfwji5W4AA6m4T

Risikobericht Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS: Gefahr von Strommangellage und Stromausfall groß.

https://www.babs.admin.ch/de/aufgabenbabs/gefaehrdrisiken/natgefaehrdanalyse.html

risiko ausfall.jpg

Autark? Die Investitionen für 100% Autarkie produzieren mehr CO2 als wenn Energie mit Atomstrom bereitgestellt wird, und ist teurer.

Gebäudesanierung? Kostet netto 1’400.-/Jahr/4-Zi.Wng. Mietaufschlag, Ölersparnis abgezogen. Empfehle sanfte Sanierung, Wärmepumpe.

Sofortmaßnahme ist es sinnvoll im Ausland CO2 zu reduzieren. Nützt am schnellsten etwas. Aber nur in Technologien die 24/7/365  CO2 frei Strom produzieren.

Während wir CO2 reduzieren, darf laut Pariser Abkommen die dritte Welt wie Indien und China CO2 Ausstoß um ein Mehrfaches erhöhen.

Ich fordere mit „negativen Emissionen“ muss der Treibhauseffekt gemildert werden, Weltweit.

Das geht nur mit Kernenergie

Rindfleisch und Lammfleisch reduzieren. Schweinefleisch produziert 6-mal weniger CO2 pro Kg Protein als Rind. Milchwirtschaft bleibt natürlich.

Längerfristig ist ein Energieumdenken Angesagt.

Da kommt die Kernenergie zum Zug

Frau Leuthard sagte nach Fukushima, die Kernenergie sei in 20 – 30 Jahren eine Option.

IPCC sagt für das 2 Grad Szenario wären zusätzlich 900 bis 2700 KKW nötig. 

Um das Klimaziel zu erreichen braucht es während 10 Jahren jeden Tag ein neues Kernkraftwerk. Für CH umgerechnet alle 30 Monate, ist Realistisch.

Laut Prof. Prasser ETH am EnergyDayeth ist Kernenergie wichtig für das Klima und es2050 war Dreierpäckli, Kernenergie alleine wäre geblieben, so die Aussage an der ETH Zürich.

Die Kernenergie rettete 1.8 Millionen Menschenleben und wird weitere 7 Millionen retten dank sauberem Strom.

https://blogs.scientificamerican.com/the-curious-wavefunction/nuclear-power-may-have-saved-1-8-million-lives-otherwise-lost-to-fossil-fuels-may-save-up-to-7-million-more/?redirect=1

Die Kernkraftwerke werden immer sicherer, ja in Zukunft ist die Technik so ausgereift, dass ein Gau unmöglich ist. Zudem wird das Atommüll Problem gelöst durch Recycling. Die verbrauchten Brennstäbe werden genutzt um die Erde 70 Jahre mit fast CO2 freiem Strom zu versorgen.

Ja, das Klima ist mir sehr wichtig. Ich bin in der SVP und kein Klimaskeptiker.

Die SVP Schweiz steht im neuen Parteiprogramm zur grösstenteils Menschengemachten Klimaerwärmung.

Die SVP Schweiz steht im neuen Parteiprogramm zur Kernenergie.

Eigentlich brauchen wir eine Temperatursenkung.

Darum: Ziehen wir doch alle am gleichen Strick, aber in die Richtung, wo das 1,5 Grad Ziel erreicht wird, und eine Lösung, die für uns und unsere Wirtschaft bezahlbar ist.

Darum war ich am Klimastreik.

EFim0uBXUAAIobX (2)

Werner Bechtel, Bülach, SVP, und Energie Club Schweiz

https://www.energieclub.ch/de/home

Twitter  

https://twitter.com/WernerBechtel

Facebook 

https://www.facebook.com/werni.bechtel

Prof. Prasser von der ETH Zürich und andere, Video Englisch

https://video.ethz.ch/events/2018/energy_day/cb9d07f4-148d-4223-a6da-f5c179543f55.html?autoplay=true

Playlist Die #Energiewende #ES2050 #Kernenergie Werner Bechtel, 67 Filme

Atommüll ist Energie für Morgen:

https://nuklearia.de/atommuell/

Warum Kernenergie:

https://nuklearia.de/atommuell/atommuell-vortrag/

Atomkraft, ja bitte! Wie bitte?

https://www.zeit.de/2019/41/kernkraftwerke-atomkraft-energiewende-atommuell

Die Kernenergie gehört in die progressiven Diskurse, Anna Veronika Wendland:

https://nuklearia.de/2019/04/09/die-kernenergie-gehoert-in-die-progressiven-diskurse/

An die Anti Nukis:

https://wernibechtel.files.wordpress.com/2015/12/anna-vero-wendland-an-die-anti-nukis.pdf

Unbequeme Energie-Realitäten

https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/16/unbequeme-energie-realitaeten/

Kernenergie ist die schnellste und kostengünstigste sauberste Energielösung

https://thoughtscapism.com/2017/11/27/nuclear-energy-is-the-fastest-and-lowest-cost-clean-energy-solution/

Hätten sie auf Atomkraft und nicht auf erneuerbare Energien gesetzt, hätten Deutschland und Kalifornien bereits 100% saubere Energie

https://www-forbes-com.cdn.ampproject.org/c/s/www.forbes.com/sites/michaelshellenberger/2018/09/11/had-they-bet-on-nuclear-not-renewables-germany-california-would-already-have-100-clean-power/amp/

Kernkraft ist weder teuer noch gefährlich – DIW-Studie verstößt gegen wissenschaftliche Standards

https://nuklearia.de/2019/10/07/kernkraft-ist-weder-teuer-noch-gefaehrlich-diw-studie-verstoesst-gegen-wissenschaftliche-standards/

2 Gedanken zu “Klimawahl AtomWerni

  1. The Monster Energy RX Cartel driver now sits on 160 factors with
    the Hansen brothers tied on 158. Timmy’s victory was his third
    of a season which has produced six completely different occasion winners
    with eight of the ten rounds accomplished. Team Hansen MJP’s Timmy Hansen took an emphatic victory in spherical eight of the FIA World Rallycross Championship offered by Monster Energy, the World RX of France on a weekend during which the
    championship battle took a brand new twist. In the ultimate, Timmy took advantage of
    a hole which opened up when Bakkerud’s Audi S1 and the Hyundai i20 of GRX Taneco’s Niclas Gronholm went broad in a squabble for the lead at turn one.
    After his joker lap, Marklund emerged in second place behind Timmy while
    Kevin produced a spirited drive to pip Baciuska by inches at the joker lap merge.
    GC Kompetition team boss Guerlain Chicherit was delighted with the team’s total efficiency – with both Marklund and Baciuska making the ultimate. http://moswap.com/go.php?url=xxxfax.com

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s